Das klassische Marketing muss komplett neu überdacht werden, weil das Web 2.0 Marketing einfach anders funktioniert, um mehr Traffic zu bekommen

In den nachfolgenden Zeilen möchten wir Ihnen die Frage, die sich sicherlich aus unserem letzten Post entwickelt hat, beantworten: „Warum Social-Media-Marketing?"

Social Media bietet dem Marketing eine gute Gelegenheit, zielgerichteten Traffic auf Ihrer Webseite zu steigern. Dies geht in logischer Konsequenz auch mit höheren Verkaufszahlen und höheren Profiten einher.

Ein breiter Auftritt bei den Social-Media-Portalen sorgt für massenhaft Outbounds. Outbounds sind Suchergebnisse. Je mehr Suchergebnisse, desto leichter werden Sie gefunden, desto mehr Traffic auf Ihrer Seite.

Dadurch werden die sogenannten Outbounds (1 Outbound ist 1 Suchergebnis) massiv erhöht, weil sich die Querverlinkungen potenzieren. So werden aus einigen wenigen Veröffentlichungen (Posts) Hunderte von Suchergebnissen.

Die Nutzung des Web 2.0 wird auch 2010 weiter signifikant ansteigen und denen, die sich noch nicht damit vertraut gemacht haben, wird der verspätete Einstieg immer schwerer fallen.

Social Media ist längst kein theoretisches Konstrukt mehr, sondern wird bereits von Millionen von Internetusern täglich genutzt. Viele Blogs und Firmen konnten durch den Dialog den Traffic auf ihrer Website bereits deutlich steigern. Oft werden Produkte oder Dienstleistungen von Firmen bereits im Web 2.0 diskutiert bevor sich diese selbst in den Plattformen engagieren.

Zu wissen was über das eigene Produkt geschrieben wird und dies für das eigene Marketing in der Produktentwicklung zu nutzen, kann die Effektivität der Firma deutlich steigern, da die Konsumentenwünsche besser erkannt werden können.

Die Potentiale sind überwältigend.

Verpassen Sie nicht unseren nächsten Post zum Thema: Web 2.0 

[ad#co-1]

Schreibe einen Kommentar