Der erfolgreiche Newsletter (7)

Erfolgreiches eMail-Marketing – Tipp Nr. 7: Keiner mag Spam

Wir alle sind tagtäglich über unsere Spam-Filter dankbar, die den größten Müll täglich vor- bzw. aussortieren. Damit aber Ihr Newsletter nicht ebenfalls auf dieser Spam-Müllhalde landet, müssen Sie bei Erstellung Ihres Newsletter gewisse Grundkriterien einhalten, um ein Aktivwerden der Filter von vornherein zu vermeiden.

  1. Wir erwähnten bereits im Tipp Nr. 2, dass Bilder bekanntlich mehr aussagen, als 1000 Worte. Jedoch nutzen Sie Ihre Bilder in einem ausgewogenen Verhältnis zu Ihren Textpassagen. Setzen Sie Ihre Bilder gezielt ein, z.B. für Ihre Headergrafik, Produktbeschreibung, oder um emotionale Reaktionen bei Ihrem Leser zu bewirken. Der für Ihren Newsletter verwendete Textteil sollte ca. doppelt so hoch sein, wie Ihre Bildmenge.
  2. Nutzen Sie nicht flächendecken die Farben rot oder pink.
  3. Die Spam-Filter betrachten Ihren Quellcode. Sollten Sie mit Copy&Paste aus anderen Programmen (z.B. Word) arbeiten, dann bedenken Sie, dass Sie dadurch auch den dazugehörigen Programmcode mitkopieren. Reinigen Sie vorweg Ihren Quellcode z.B. mit Hilfe eines Texteditors oder arbeiten Sie mit einem speziell erstellten Newsletter-Template.

Lesen Sie morgen weiter …

Schreibe einen Kommentar