Seite anmelden bei Google Wie Ihre Seite am schnellsten indexiert wird

Eine Seite anmelden bei Google direkt ist der umstaendlichste und weiteste Weg, um von Google angezeigt zu werden.

Der beste Weg ist, dass Ihre Website diesen Job übernimmt. Achten sie bei der Wahl Ihrer Software darauf, dass die Software über googlefreundliche Funktionen und/oder Plugins verfuegt. Bei WordPress uebernehmen diese Arbeiten die Plugins “All in one Seo”, “Sitemapgenerator”, “Pingoptimizer” und die Datei “robots.txt”

Diese Plugins sind kostenlos und bei WordPress downloadbar Damit ist koennen Sie sicher sein, dass Google, in seiner Sprache darueber informiert wird, dass es Ihre neue Webseite gibt. All in one Seo sorgt dafuer, dass jeder Post mit dem Titel, der Beschreibung und den Keywords exakt so von Google gelistet wird, wie sie das möchten. Sie bestimmen, wie das Suchergebnis aussehen soll.

Die Robots.txt sagt den Suchmaschinen welche Seiten zu indexieren sind und welche nicht. Ausserdem sagt die Robots.txt den Suchmaschinen wie oft die Suchmaschine vorbeikommen soll. Der Sitemapgenerator generiert automatisch von jedem neuen Post einen Link in der Datei sitemap.xml.Hier kann Google sehr hurtig und vor allem sehr zielgenau alle neuen Aktivitaeten auslesen und indexieren.

Der Pingoptimizer, in einer Basisversion, auch gratis bei WordPress downloadbar, informiert die sogenannten Pingdienste, deren Leistung es ist die Suchmaschinen zu benachrichtigen (zu pingen), dass es etwas Neues gibt. Sie sehen also, dass eine Seite anmelden bei Google gar nicht notwendig ist, wenn Ihre Webseite ueber die notwendigen Techniken verfuegt.

Nachdem Ihre Website jetzt aufgenommen und auf Ihre Nische optimiert ist, fuettern Sie die Suchmaschine mit dem, was sie am liebsten frisst. Content, Inhalt, Inhalt. Google ist ein gefraessiges Monster und staendig auf der Suche nach neuem Inhalt. Geben sie Google was es will und liefern Sie neuen Inhalt.

Google wird auch seine erste Seite veraendern. Unternehmer, die bisher noch nicht in sozialen Netzwerken die Kommunikation mit Ihren Kunden pflegen, werden sich von der ersten seite verabschieden müssen. Realtime Suche bei Google zeigt, Friendfeed, Amplify, Facebook, Twitter, Xing und Co.. nicht nur ein Modetrend sind, sondern eine neue Art der Kommunikation ins Leben gerufen haben Google hat diesen Trend erkannt und ueberlässt den Web 2.0 Portalen die besten Plaetze in den Suchergebnissen.

Schauen Sie sich Real Time Search bei Google an, damit Sie sehen welches Potential im Social Marketing inne wohnt Wie Sie die Werbewunderwaffe Google fuer Ihre Firma einsetzen!

Quelle: Manfred Lakner