Der Streit um SOPA und Pipa

Der erste Streit im Internet. Besucht man die deutschsprachige Wikipedia-Seite erscheint folgender Vermerk auf der ersten Seite:

Die englischsprachige Version des Onlinelexikons Wikipedia ist, wie angekündigt, am 18.01.2012 für einen Tag vom Netz gegangen. Mit dieser Aktion wird gegen ein geplantes US-Gesetz protestiert, welches dem Schutz von Urheberrecht dienen solle. Jedoch Kritiker argumentieren, nicht unbegründet, dass mit diesem Gesetz auch die Grundlage für eine Zensur gegeben wäre, die auch für andere Zwecke eingesetzt werden könne.

Auch Google oder Facebook stellen sich auf die Seite der Kritiker. Mithilfe dieser Gesetze könne die US-Regierung das Internet anhand von Techniken zensieren, die auch von Staaten wie China, Malaysia und dem Iran angewandt würden, hieß es in einem offenen Brief der Anti-Sopa-Allianz.

Im folgenden eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte, warum es um SOPA und Pipa überhaupt geht
(Quelle: http://kikolani.com/about-sopa-blackout-infographic-video-call-to-action.html)

PROTECT IP / SOPA Breaks the Internet

Und hier noch ein Artikel von stern.de mit dem Thema: Worum es beim Internet-Streik geht

Schreibe einen Kommentar