Die Internetrevolution der Web 2.0 Generation

Folgendes ist seit dem letzten Jahr bereits bekannt: Facebook hat Google überholt und Nutzer verbringen mittlerweile mehr Zeit im sozialen Netzwerk als bei der Google-Suche. Diese Entwicklung war abzusehen, immerhin verzeichnete Facebook im Jahr 2010 eine Zuwachsrate von 150%. Auch in der mobilen Internet-Nutzung sind die Sozialen Netzwerke (allen voran Facebook) führend. Das Interesse am Sozialen Netzwerk wächst bei den Nutzern stetig an und spielt auch mobil eine entscheidende Rolle.

Nach und nach haben auch die Unternehmen dieses „neue“ Kundenpotential erkannt und zu nutzen verstanden. Durch Marken- und Firmenpräsentation auf Facebook FanPages, der Nutzung von Social Plugins, sowie den neuen Features wie Places und Deals, steigen die eigenen Verkaufszahlen sowie der Traffic auf den eigenen Webseiten.

Lassen Sie sich von den folgenden Zahlen überzeugen und werden auch Sie ein Teil der neuen „Web 2.0 Generation“

Auch freuen wir uns über Ihr Kommentar im Anschluss zu diesem Artikel. Interaktion ist das Um und Auf von Social Media. Schreiben Sie uns, ob Ihnen unser Tipp gefallen hat. Vielleicht haben Sie auch ein Wunschthema, das wir in einem neuen Tipp umsetzen können. Kommentare sind auch gut für Ihr eigenes Geschäft, denn wertvolle Backlinks zu Ihrer Seite werden dadurch kreiert.

Vielen Dank
Ihre
Karin Schweighofer

Schreibe einen Kommentar