Mobile SEO Tipps und Google Mobile Traffic

Mobile Suchmaschinenoptimierung (SEO) wird durch das vermehrte Zugreifen auf Ihre Webseite mittels mobiler Endgeräte (Smartphones, Tablets) zunehmend notwendig. Fakt ist, dass 25% der Suchmaschinenzugriffe von mobilen Endgeräten erfolgt. Nun stellt sich die Frage:

Was muss ich tun, damit der Traffic durch Nutzer mobiler Endgeräte auf meine Webseite ansteigt?

Gerne mache ich Sie mit 5 Tipps bekannt, um Ihnen zu helfen, mehr freien Traffic von den Suchmaschinen zu bekommen.

Tipp Nr. 1 – Hören Sie auf, mobile Webseiten zu bauen

Ja, Sie haben mich richtig verstanden. Weder die User noch die Suchmaschinen favorisieren extra gestaltete mobile Webseiten. Selbst Larry Page, Co-Gründer von Google, sagte in einem, Anfang des Jahres erschienen Report,  dass er keine programmierten mobilen Webseiten mag, weil diese inhaltlich klein gehalten werden und im Grunde oft verwirren.  Aber was ist nun Google’s Lösung?

Belassen Sie Ihre Webseite so wie sie ist. Vermeiden Sie das Hinzufügen einer mobilen Sitemap, wenn Sie sich nicht sicher sein können, dass Ihre Webseite ausschließlich mobilen Besuchern angezeigt wird – andererseits werden Desktop-User keinerlei Resultate sehen.

Um das beste Ergebnis für mobile Endgeräte zu gewährleisten, gestalten Sie Ihre Webseite mit einem „Responsive Design“  und berücksichtigen Sie Google’s Empfehlungen zur Gestaltung einer für mobile Engeräte optimierten Webseite.

Eine Google-Umfrage ergab, dass alle mobilen Suchenden Anfahrt und Öffnungszeiten wollten. Folglich, sollten Sie Local SEO für Unternehmen durchführen (Bild einfügen von Local SEO: http://www.techwyse.com/blog/wp-content/uploads/2013/02/Google-Maps-picture.jpg), und dies für eine gestaltete mobile Webseite, dann seien Sie vorsichtig. Ihre Kunden werden Geld bezahlen für weniger Resultate, was wiederum Ihre  SEO Glaubwürdigkeit den Bach runter gehen lässt.

Tipp Nr. 2 – Nutzen Sie Video-SEO, um sich von der Menge abzuheben

Ein Video-Vorschaubild in den Suchergebnissen hebt sich von den anderen Auflistungen ab und bringt Ihnen in der Folge mehr Klicks. Die gute Nachricht – Mobile Video SEO ist nur eine Erweiterung der bekannten Beste Video SEO Praktiken für Ihre Webseite .

Sie kennen die 10 besten Video SEO Praktiken noch nicht?
Dann fordern Sie diese hier JETZT sogleich an:

E-Mail:

Fakt ist, Sie benötigen keine Video-Sitemap für Ihre Youtube-Videos!!!

ABER, um Ihre selbstgehosteten (auf Ihrer Webseite integrierten) Videos in Googles Desktop-Suche und auch Mobiler Suche zu ranken, benötigen Sie eine Video Sitemap … Nichts mehr! … Nichts weniger!

Tipp Nr. 3 –  Profitieren Sie von der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Webseite für Ihre Mobilen Such-Ergebnisse

Haben Sie ein Unternehmen mit lokalem Standort? Dann müssen Sie Local SEO-Marketing für Ihre Webseite betreiben, damit Ihre Kunden und Interessenten Sie einfach finden können – und Sie werden auch besser in den Mobilen Suchmaschinen gelistet.  Zain Shah schrieb einen sehr guten Artikel  dazu:  5 einfache Schritte des Local SEO.

Tipp Nr. 4 – Haben Sie ein starkes On-Page & Off-Page SEO für Ihre Webseite

Noch einmal kurz angemerkt: Mobile SEO ist im Grunde eine Erweiterung des klassischen SEO.  Es gelten dieselben Prinzipien. Einige Basisarbeiten sind:

  • Einfache Navigation (Alle Seiten / Posts mit max 2 Klicks erreichbar)
  • Browser Geschwindigkeit GUT – besser SCHNELL. Nutzen Sie keine Tonnen an Bildern und Flash. Text ist besser.
  • Unique Content: Machen Sie was auch ich mache. Text, Video, Bilder, Social Shares, Kommentare … alles jeweils auf eine Seite / Post – für bestmögliche Ergebnisse
  • Bilder SEO mit Alttext und Titel Tags
  • Video SEO mit Google Video Sitemap und Beste Video SEO Praktiken für Ihre Webseite
  • Fügen Sie ein Rel Author Google+ Support zu Ihrer Webseite
  • Social Sharing Backlinks
  • Hauptkeywords für die Homepage und sogenannte „Long-Tail-Keywords“ für die Unterseiten
  • Ankertextlinks von übergeordneten Seiten, einschl. DMOZ, Yahoo Directory, Foren, Blogs uvm
  • Aktivieren Sie Ihre Besucher zu kommentieren

Tipp Nr. 5 – Betrachten Sie sich Ihre Webseite und Videos auf mobilen Endgeräten, auf unterschiedlichen Browsern

Das klingt ziemlich einfach, aber Sie wären erstaunt, wie wenige dies auch wirklich tun. Testen Sie Ihre Seite sowohl auf Android- als auch Apple-Endgeräten (iPhone, iPad, etc) und auf all den Browsern: Firefox, Chrome, Opera, etc.

Hier ein sehr nützlicher Link zum Testen von Responsive Designs: http://screenqueri.es

Verwenden Sie auf Ihrer Webseite selbstgehostete Videos und nutzen einen HTML5 Player, stellen Sie die Datei sowohl als mp4 als auch webm Video-Datei zur Verfügung – dies wird ca 99% aller Browser abdecken.

So, das war’s fürs erste – ein paar richtig coole Tipps für Mobile SEO , um mehr Traffic von mobilen Besuchern zu bekommen.

********************************************************************************************************

Haben Ihnen die Tipps gefallen? Konnten Sie sie für sich umsetzen? Konnte ich Ihnen mit diesem Artikel behilfich sein? Dann geben Sie mir doch ein kurzes Kommentar oder empfehlen meinen Artikel weiter. Ich freue mich auf Ihr Feedback 🙂

*********************************************************************************************************

Schreibe einen Kommentar