Schlagwort-Archive: Social Media

Der Dialog zwischen Unternehmern in den sozialen Netzwerken

Der Dialog zwischen Unternehmern in den sozialen Netzwerken

Es muss nicht immer Angriff oder Kritik sein. Der Ton macht die Musik und es kann sich auch mal um ein Lob oder eine Gratulation handeln.

Die Kommunikation in den sozialen Netzwerken, wie Facebook, Twitter & Co. dient uns Unternehmern vorrangig zur Kundengewinnung, Kundenbindung und Kundensupport. Aber warum nicht auch mit anderen Unternehmern in Kontakt treten? Jedoch sei darauf hingewiesen, auf die „richtige Art“!

Es gibt im Netz mittlerweile diverse Beispiele für Interkommunikation zwischen Unternehmen. Letzlich tweeteten sich T-Mobile und AT&T die Tweets um die Ohren, was nicht bei allen Kunden gut ankam. Ein besseres Beispiel hierfür bewiesen uns dafür Sony und Microsoft. Dass es bei den beiden Produkten Xbox und Playstation sich um miteinander konkurrierende Produkte handelt, ist uns wohl allen klar – und trotzdem, als Sony mit seiner Playstation 4 auf den Markt ging, veröffentlichte Microsoft einen Gratulations-Tweet an Sony. Dies kam bei den Kunden derart gut an, dass Sony, zwar nicht direkt auf diesen Tweet reagiert hatte (Retweet), jedoch ebenfalls zum Launch der Xbox seine Glückwünsche in den sozialen Netzwerken Richtung Microsoft sandte.

Dies zeigt, wenn der richtige Ton getroffen wird, auch die Sichtweise der lesenden Kundschaft in Betracht gezogen wird, der richtige Zeitpunkt erwischt wird, dann kann die Kommunikation Unternehmer zu Unternehmer sich als sehr lukrativ erweisen. In unserem genannten Beispiel hat Microsoft sich nicht nur einen großen Pluspunkt bei den eigenen Kunden eingeholt, sondern sogar noch Sony-Kunden für sich gewinnen können.

Ein weiteres sehr gutes Beispiel, wie erfolgreich sich Firmen an Diskussionen beteiligen und schlussendlich für sich positiv einsetzen können, zeigt der Post einer verärgerten Kundin der Deutschen Bahn. (https://www.facebook.com/dbbahn/posts/478973035471976)

In den USA wird der Dialog zwischen Unternehmen mit weniger Scheu durchgeführt, als hier bei uns. Wir sind noch etwas schüchtern darin, mit Wettbewerbern in Kontakt zu treten, oder sie in sozialen Netzwerken zu erwähnen. Übersehen wird noch, dass der Austausch zwischen Unternehmen auf sozialen Netzwerken als auch Blogs von den Usern sehr gut aufgenommen wird … aber der Beitrag muss natürlich zur Diskussion passen!!

Sie möchten immer aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden? Nichts leichter als das! Folgen Sie einfach unserem Blog! (Sidebar rechts – NetworkedBlogs – Follow this blog)

Vielen Dank

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und erfolgreichen Tag
Ihre

Karin Schweighofer

Impressumspflicht bei Facebook Seiten – auch in der mobilen Ansicht

Impressumspflicht bei Facebook Seiten – auch in der mobilen Ansicht

Facebook hat wieder mal Designänderungen in der mobilen Ansicht der Fanpages vorgenommen und wir Unternehmer, die dem deutschen Internetrecht unterliegen, müssen uns dem schnellstmöglich wieder anpassen, um einer etwaigen Abmahnung von vornherein aus dem Weg zu gehen.

Nach wie vor gilt (auch für mobile Versionen):

– eine geschäftlich genutzte Facebook Fanpage muss ein Impressum aufweisen

– dieses muss leicht erkennbar und „unmittelbar“ erreichbar sein

– d.h. der User muss mit max 2 Klicks das Impressum aufrufen können

– ohne Hinweis auf das Impressum ist ein solches im „Info-Bereich“ nicht erkennbar

– auch ein Link zu einer Webseite ohne einen entsprechenden Hinweis ist nicht ausreichend

Es gibt nun diverse Möglichkeiten, wie ich die o.a. Punkte erfüllen kann. Eine sogenannte Impressum-App reicht leider nicht mehr aus, da Facebook nach wie vor in der mobilen Ansicht, die Apps nicht anzeigen lässt. D.h. wir müssen einen anderen Weg finden, um der Impressumspflicht nachzukommen.

 

Hierzu

1) rufen wir die Seiteninfo auf,

2) nehmen den Link zur Karte (Map) raus (unter Adresse), denn sonst wird der Info-Bereich mit der Karte blockiert.

3) In der Kurzbeschreibung setzen wir in Klammer (zum Impressum)

4) und führen in der ausführlichen Beschreibung das Impressum ein

… oder …  

3) wir können jedoch auch in der Kurzbeschreibung einen Link zum Impressum unserer Homepage / Blog setzen – dürfen jedoch nicht den Hinweis: Impressum vergessen.

Impressumpflicht bei Facebook Seiten in der mobilen Ansicht

WICHTIG: sollte ein Link zur Impressumsseite meiner Homepage / Blog gesetzt werden, dann muss in der Impressumsseite auch darauf hingewiesen werden, dass dieses Impressum auch für meine Social Media Portale Gültigkeit hat. Hierzu siehe folgendes Beispiel

Dies sind die beiden einfachsten Varianten, welche schnell und ohne große Umstände umzusetzen sind und uns auf die rechtssichere Seite bringen.

Natürlich stellt sich kurz über lang auch die Frage: wie sieht es denn nun eigentlich mit den anderen Social Media Portalen aus? Bislang wurde immer nur Facebook zur Impressumspflicht zitiert. Im Grunde nimmt keiner der amerikanischen Social Media Portal-Betreiber Rücksicht auf unsere deutsches Impressumspflicht. Aber mit ein paar kleinen Tricks, können wir z.B. auch auf Twitter den User, unterhalb der Hashtags, mit einem einfachen Klick zu unserem Impressum leiten.

Die Anleitung dazu, wie ich den Weg unter Einstellungen / Profil einstelle, zeige ich in dem kurzen Video.

Meinen Dank an RA Thomas Schwenke für seine hilfreichen Informationen zum Internetrecht. http://www.rechtsanwalt-schwenke.de

Sie möchten immer aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden? Nichts leichter als das! Folgen Sie einfach unserem Blog! (Sidebar rechts – NetworkedBlogs – Follow this blog)

Vielen Dank

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und erfolgreichen Tag
Ihre

Karin Schweighofer

Die Facebook-Fangemeinde entscheidet: Das Galaxy Note 3 von Samsung nun auch in Pink

Pink für das Samsung Galaxy Note 3 beschließt die Facebook-Fangemeinde

Grundsätzlich die Aussage, Samsung bringt das Galaxy Note 3 nun auch in Pink auf den Markt, ist nicht sonderlich weltbewegend. Aber – was interessant ist, ist die Tatsache, wie die Koreaner zu dieser Entscheidung gefunden haben. Sie haben ihre Kunden da abgeholt, wo sie sich aufhalten – in den sozialen Netzwerken. Samsung fragte einfach seine Facebook-Fangemeinde zu deren Meinung über ein Galaxy Note 3 in Pink. Die Resonanz war groß, allein in Deutschland über 8100 Likes, und somit lag die Entscheidung auf der Hand 🙂

Diese Art der Kommunikation und Meinungsfindung können jedoch nicht nur große Firmen wie Samsung für sich zu Nutze machen. Jedes KMU hat die Möglichkeit, social media für sich in Anspruch zu nehmen und die sich daraus ergebenden Vorteile zu nutzen. Mit Hilfe von Fragen und Diskussionen zu Themen, Dienstleistungen, Marken, Produkten etc kann in Zukunft mehr auf die Kundenwünsche eingegangen und eine intensivere Kundenbindung erzielt werden.

Sie möchten immer aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden? Nichts leichter als das! Folgen Sie einfach unserem Blog! (Sidebar rechts – NetworkedBlogs – Follow this blog)

Vielen Dank

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und erfolgreichen Tag
Ihre

Karin Schweighofer

Stirbt das Schaufenster aus? Online-Shopping – aber richtig!

Heute habe ich gelesen, dass das normale Schaufenster am Aussterben ist. In den letzten Jahren hat sich, technisch gesehen, dermassen viel verändert, dass es teilweise unbeschreiblich ist. Hätten wir vor 10 Jahren noch gedacht, dass wir „mobil“ unterwegs sein werden? Oder vor 20 Jahren, was für Möglichkeiten uns der Computer, das Internet geben wird? Welche Wege beschritten werden können?

Und so hat sich natürlich auch unser Shopping-Verhalten grundlegend geändert. Wo wir früher noch mit Mama und Papa durch die Stadt sind, um neue Schuhe, ein neues Kleid oder eine Jacke zu kaufen, wird heute einfach und bequem vom Sofa aus das Internet durchforstet und mit wenigen Klicks die Wunschartikel nach Hause bestellt.

Das Angebot ist jedoch riesig, die lukrativen Aufreißer unzählig, der Shops gibt es viele. Wie behalte ich dabei jedoch den Überblick über Seriosität, Preis-Leisungs-Verhalten, Zahlungsmittel, uvm?

Mein Tipp – bevor bestellt wird – recherchieren. Es gibt diverse Internetseiten, Webportale, wie z.B. http://www.online-shop.at, die sich mit dem Thema Online-Shops (welche liegen im Trend, welche sind neu hinzu gekommen etc) auf vergleichende Art beschäftigen. Aber auch die sozialen Medien, wie Facebook, Twitter, Youtube, Google+ dienen sehr gut der eigenen Recherche, da ich über das Social Media die persönliche Meinung meiner „Freunde“ erfahre.

Sie möchten immer aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden? Nichts leichter als das! Folgen Sie einfach unserem Blog! (Sidebar rechts – NetworkedBlogs – Follow this blog)

Vielen Dank

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und erfolgreichen Tag
Ihre

Karin Schweighofer

Von Wetterprognosen über Wahl- und Kinoprognosen hin zur Schnupfen-Prognose

Beim Durchstöbern der heutigen Schlagzeilen bin ich auf folgenden Artikel gestossen: „Schnupfenprognosen per Social Media. Was haben wir darunter zu verstehen? Ganz einfach. Wir alle (naja, zumindest fast alle) haben doch schon mal seinen Gesundheitsstatus per Social Media dokumentiert. Ich habe Husten, Magen-Darm geht um, blöde Grippe, Zahnschmerzen etc.

Diese Statusmeldungen macht sich nun http://www.sickweather.com zunutze und durchforstet die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter, um diese Daten in deren interaktive Karte mit aufzunehmen. Dadurch konnten schon Prognosen durchgeführt werden, die beachtlich sind. Z.B. im vergangenen Jahr wurde per sickweather der Ausbruch der Grippe in der USA gut 6 Wochen früher vorhergesagt, als über die stattlichen Behörden.

Demnächst will sickweather auch eine App auf dem Markt bringen, mit welchem dem User mitgeteilt wird, ob er sich in der Nähe von erkrankten Personen aufhält.

Fluch oder Segen … das Internet gibt die Informationen weiter, die wir bereit sind zu teilen, somit – meiner Meinung nach: Daumen hoch 🙂

Sie möchten immer aktuell über unsere Aktivitäten informiert werden? Nichts leichter als das! Folgen Sie einfach unserem Blog! (Sidebar rechts – NetworkedBlogs – Follow this blog)

Vielen Dank

Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen und erfolgreichen Tag
Ihre

Karin Schweighofer